Herren 1 gelingt Historisches

Am vergangenen Sonntag fand das letzte Saisonspiel der Herren in der 1. Bezirksliga statt. Die Tabellenkonstellation hätte vorab nicht spannender sein können. Mit dem TC Wolfsberg Pforzheim 3, dem TC Grötzingen sowie unseren Jungs vom TCB waren gleich drei Teams punktgleich und schielten somit Richtung Meisterschaft. Die beste Ausgangssituation hatte augenscheinlich der TC Wolfsberg Pforzheim, der aufgrund des besten Match-Punkte-Verhältnisses bis dato Tabellenführer war (letztes Spiel gegen TSG TC GW Gondelsheim/TC Diedelsheim 1). Die Herren 1 des TCB empfingen den direkten Konkurrenten aus Grötzingen an der Kirschenallee. Der Sieger musste somit auf einen Ausrutscher der Pforzheimer hoffen, um sich den Traum von der Oberliga wahr machen zu können.

TC Bischweier Herren 1 Saison 2018

Unsere Oberliga-Aufsteiger: Rodrigo Arus, Gonzalo Bancalari, Steffen Simon, Erick Silva, Robert Füchsel, Christian Kary

Nach den ersten drei Einzeln lag das Team um Mannschaftsführer Steffen Simon knapp mit 1:2 zurück. Robert Füchsel (in 2 Sätzen) und Christian Kary (in 3 Sätzen) verloren ihre Einzel jeweils knapp. Gonzalo Bancalari – unsere Nummer 2 aus Uruguay – überzeugte einmal mehr und gewann gegen seinen Kontrahenten aus Spanien glatt in 2 Sätzen. Nach weiteren Einzel-Siegen von Rodrigo Arus und Steffen Simon ging es mit einem 3:3-Unentschieden in die alles entscheidenden Doppel…

Um die Spannung weiter zu steigern, war in der Zwischenzeit der aktuelle Spielstand aus Pforzheim nach Bischweier durchgesickert – Pforzheim lag zu der Zeit mit 0:4 in Rückstand.

Nach langem hin und her und der Abwägung etlicher Möglichkeiten ging der TCB mit der Aufstellung Silva/Füchsel, Arus/Haase und Bancalari/Simon in die Doppel. Das 1er Doppel Silva/Füchsel verkaufte sich gegen die beiden Spanier äußerst gut, was eine Niederlage jedoch nicht verhindern konnte. Arus/Haase dominierten das 2er Doppel von Beginn an und konnten glatt mit 6:0 und 6:4 gewinnen. Damit hing alles am entscheidenden 3er Doppel Bancalari/Simon. Die Stimmung an der Kirschenallee war ausgelassen, als Steffen Simon den entscheidenden Matchball mit einer schön gezogenen Vorhand verwandelte. Folglich hieß es am Ende – 5:4 für Bischweier. Das Ergebnis ist zu Teilen auch der großartigen Unterstützung am Spielfeldrand zu verdanken!

Als dann noch die Nachricht aus Pforzheim eintrudelte, dass der TC Wolfsberg Pforzheim 3 mit 4:5 das Nachsehen hatte, gab es kein Halten mehr. Erstmals in der 45-jährigen Vereinsgeschichte gelang am vergangenen Sonntag somit einer 1. Herren-Mannschaft des TCB der Aufstieg in die Oberliga. Herzlichen Glückwunsch dazu – das habt ihr euch redlich verdient!

Sommerfest vom 27.07. – 29.07. an der Kirschenallee

Am kommenden Wochenende findet das Sommerfest des TC Bischweier statt. Der Freitag beginnt mit der 5. Auflage der „Hebiese-Open“ – dem traditionellen Fußball-Tennis-Turnier. Im Anschluss wird abermals die TCB-Bar der Mittelpunkt des Festes sein. Am Samstag stehen die Kids sowohl bei den Bezirksmeisterschaften im Kleinfeld-Tennis als auch bei den MidCourt-Wettbewerben im Fokus, ehe am Abend ab 21 Uhr die Band „Down to Earth“ den Festplatz musikalisch verwöhnt. Der Sonntag steht im Zeichen des Sports – es finden die Endspiele der Jugend- sowie Erwachsenen-Clubmeisterschaften statt.

Über das gesamte Festwochenende hinweg sind wir mit allerlei Speisen und Getränken gerne für euch da. Wir freuen uns über euren Besuch!