Der TC Bischweier startet in die Medenrunde

Kaum wurden die Sandplätze an der Kirschenallee aus ihrem Winterschlaf erweckt, begann am vergangenen Wochenende bei herrlichstem Wetter die diesjährige Medenrunde für einige der insgesamt 23 Mannschaften des TCB. Neben den 12 Herren- und Damenmannschaften gehen 11 Jugendmannschaften auf Punktejagd.

Sowohl die Herren 1 als auch die Damen 1, die jeweils in der 1. Bezirksliga aufschlagen, sind siegreich in die Saison gestartet. Die Damen 1 gewannen souverän mit 8:1 in Untergrombach. Die Herren 1 machten es hingegen ein wenig spannender. Im Derby gegen den TC GW Baden-Baden stand es nach den Einzeln 3:3-Unentschieden. Aufgrund von clever aufgestellten Doppeln und einer couragierten Leistung konnten 2 Doppel gewonnen werden, was zu einem 5:4-Heimsieg führte – welcher gemeinsam mit zahlreichen Zuschauern gefeiert wurde.

Ebenso erfolgreich in die Saison gestartet, sind die in der Oberliga spielenden Teams der Damen 40 (5:4 in Konstanz, nach 3:3 nach den Einzeln) und der Herren 55 (8:1 gegen Spöck). Einzig die Herren 40 1 und 2 sowie die Herren 60 mussten Auftaktniederlagen verkraften.

Die Jugendmannschaften des TCB hatten allesamt einen holprigen Start in die Saison. „Nur“ die U 14m 2 konnte ihr erstes Saisonspiel erfolgreich gestalten. Für die U18g sprang ein Punkt gegen den FC Südstern heraus.

Wir wünschen allen Teams, die in den nächsten Tagen in die Runde starten, einen guten Auftakt und eine hoffentlich erfolgreiche sowie verletzungsfreie Saison 2018.

Bis bald an der Kirschenallee!

Hier geht’s zu den Mannschaften und den Ergebnissen!