‘Vorfreude ist die schönste Freude’ | Wir schauen nach vorne und fahren dennoch auf Sicht!

Liebe Mitglieder,

wir befinden uns kurz vor einem verlängerten Osterwochenende, das zum Leidwesen uns aller ein 2tes Mal binnen Jahresfrist von der Nachrichtenlage bzw. den Auswirkungen der Pandemie überstrahlt wird. Dabei möchte ich es an dieser Stelle dann auch gleich mit Bemerkungen zu COVID-19 belassen, dieses Feld überlasse ich gerne den handverlesenen wie auch vermeintlichen Experten. Denn unser Blick beim TCB richtet sich ‘mit Augenmaß’ nach vorne und gemäß diesem ‘Vorsatz’ haben wir in den zurückliegenden Wochen und Monaten auch gehandelt. Dies betrifft sowohl notwendige Entscheidungen im sportlichen Bereich als auch einzelne Maßnahmen, was die weitere Entwicklung des TCB und die damit einhergehenden Projekte anbelangt. 

Noch vor Jahreswende wurden mit Unterstützung der Fa. Klenert aus Karlsruhe einige bauliche Maßnahmen auf der Platzanlage durchgeführt, die einen spürbaren optischen Mehrwert schaffen. Ebenso hat ein Team von fleißigen Helfern nochmals Hand an der (neuen) Beregnungsanlage angelegt, die nunmehr komplett unterirdisch verläuft. Gleichzeitig sind wir mit der Frühjahrsinstandsetzung der Plätze bis dato sehr gut vorangekommen, sodass wir aus meiner Einschätzung in der zweiten April-Hälfte mit dem Spielbetrieb starten können. Vermutlich wird die Platzbelegung in den ersten Wochen, bis auf das Kinder- und Jugendtraining, noch auf das Einzelspiel beschränkt sein, aber ‘diese Kröte schlucken wir gerne’! Bitte denkt in diesem Zusammenhang daran, dass unsere Plätze ‘im Jahr 2’ online gebucht werden, sodass ihr potentielle Änderungen Eurer E-Mail-Adressenumgehend Sabine via schatzmeister@tc-bischweier.de mitteilen solltet.

Bitte seht uns im Zusammenhang mit den Platzarbeiten nach, dass wir hierzu nicht öffentlich kommuniziert haben. Die Anzahl der Helfer basierte auf mündliche Vereinbarungen mit dem hiesigen Ordnungsamt, sodass wir hiervon nicht allzu viel Federlesens machen wollten. Im Sinne einer Vorschau: Wir werden analog 2020 ab Anfang/Mitte Mai via Doodle-Links zu weiteren Grünflächen- und Pflegearbeiten  auf den Außenanlagen einladen. In dem Kontext folgende Anmerkung: Innerhalb der Verwaltung haben wir uns dafür ausgesprochen, bedingt durch die ‘Corona-Situation’ für 2020 und 2021 in Summe die Ableistung 7 Arbeitsstunden als bindend zu machen, sodass wir mit dem anstehenden Beitragseinzug zum 1. April keine Arbeitsstundennachzahlungen geltend machen werden. Nutzt daher die kommenden Wochen noch zum Abgleich von (offenen) 2020er Stunden!

Nun zu weiteren aktuellen Terminstellungen, wobei wir hier zugegeben ‘auf Sicht fahren’. Der Start der Verbandsrunde wurde bereits vor geraumer Zeit seitens des BTV auf das Wochenende 12./13.06.21, sprich nach der Pfingstpause, neu terminiert. Aus meiner Einschätzung werden wir erst Anfang/Mitte Mai Klarheit erhalten, was deren Ausgestaltung (regulär oder ‘Just for Fun’) anbelangt.

Unsere Jahreshauptversammlung mit Rückblick auf das KJ 2020 ist ebenfalls neu auf Freitag, 25.06.21, 19 Uhr, fixiert. Hier werden wir ‘aus Abstandsgründen’ möglicherweise auf das Dorfhaus (OG) ausweichen. Bitte merkt Euch diesen Termin schon mal vor, weitere Infos folgen zu gegebener Zeit. 

Und: ‘Größere Ereignisse werfen schon mal erste kleine Schatten voraus’ – der TCB wird in 2023 ’50 Jahre jung’. Zum Projektstart wird es einen Workshop am 2. Oktober 2021 (Samstag) geben. Wer von Euch mitarbeiten und unterstützen möchte, der komme gerne auch mich und mein Vorstandsteam zu. In der Gemeinschaft lassen sich solche Projekte einfacher schultern.  

So, bitte jetzt trotz der zahlreichen Informationen ‘nicht aussteigen’, für die ‘Crunch-Time’ bitte nochmals vollste Konzentration😉! Der ein oder andere von Euch hat sich bestimmt über die Teilüberschrift ‘Vorfreude ist die schönste Freude’ gewundert. Was hat es damit auf sich? Wir alle vermissen beim TCB gemeinsame Anlässe und Unternehmungen, schöne, mitunter auch spontane Aktivitäten, die unseren Sport wieder mehr in den Fokus rücken und das Miteinander wieder lebendig machen. Kurzum: Wir benötigen einen Art ‘Dosenöffner’ bzw. Frischmacher für die Saison, um nicht zuletzt aus der ‘COVID-19 Lethargie’ zu kommen. 

Daher laden wir Euch heute zu unserer TCB-Aktion ‘Vorfreude ist die schönste Freude’ ein. Gesucht werden Schnappschüsse, die Euch in Verbindung mit der Gemeinschaft beim TCB wichtig sind bzw. auf die ihr Euch wieder ‘soooo richtig freut’. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – das Foto kann auf der Anlage, im eigenen Garten, alleine oder aber mit mehreren Personen/Freunden und Mannschaftsmitgliedern gemacht werden. Einzig die existierenden Corona-Regeln solltet ihr beachten. Es dürfen auch Bilder aus der Vergangenheit sein. Hier ein wenig Inspiration, was uns spontan dazu an Bildern einfällt.

previous arrow
next arrow
Slider

Bitte lasst Uta Merklinger, uta.merklinger@gmail.com, und Daniel König, daniel.koenig87@gmail.com, Euer Lieblingsbild bzw. Eure Lieblingsbilder bis zum 30. April zukommen. Die Fotos werden auf unserer Homepage und dem TCB-Instagram Account veröffentlicht und können dann auch ‘geliked’ werden. Dem Schnappschuss mit den meisten Likes winkt ein Sonderpreis. Und: Alle Teilnehmer erhalten eine kleine Aufmerksamkeit. Wichtig auch mit Blick auf die DSGVO: Mit dem Versenden der Fotos erteilt ihr automatisch die Zustimmung, dass diese für die TCB-Website und TCB-SoMe verwendet werden dürfen. 

Fakt ist: Wir benötigen solche ‘Appetitmacher’ für die neue Saison, daher nehmt bitte zahlreich teil! Ich für meinen Teil spüre schon viel Vorfreude in mir …  

Sportliche Grüße 
Martin alias ‘Präsi’


Kategorien: Neuigkeiten